Nina Katharina Michna, Künstlerische Leitung

  • aufgewachsen in Schleswig-Holstein
  • erster Ballettunterricht mit 4 Jahren in der Ballettabteilung der Musikschule Flensburg
  • ab dem 10. Lebensjahr Ausbildung in der Theaterballettschule am Schleswig-Holsteinischen Landestheater bei Margarita Dimitrowa 
  • weitere Ausbildung an der "Schule für Ballett H. Heiden" und der "Staatlich anerkannten Berufsfachschule für Tanzpädagogik und Bühnentanz" in Lübeck, Diplom als Tänzerin und Diplom als Ballettpädagogin im Fach Klassisch-akademischer Tanz
  • mehrere Spielzeiten Gastengagement an den Bühnen der Hansestadt Lübeck
  • nach Auflösung der Lübecker Ballettcompagnie als freiberufliche Tänzerin und Ballettpädagogin tätig
  • seit 2000 regelmäßige Seminare bei Ursula Borrmann (Borrmann-Methodik)
  • seit 2002 Künstlerische Leiterin der Ballettschule

 

Antonin Michna, Gesamtleitung

  • geboren in Brno (Brünn, Tschechische Republik)
  • erster Ballettunterricht mit 6 Jahren an der Ballettschule "Ivo Vàne Psota"
  • ab dem 12. Lebensjahr Ausbildung am Konservatorium in Brno
  • nach Beendigung des Studiums zum Tänzer und Ballettpädagogen Engagement am Nationaltheater Brno und Pädagoge an der Ballettakademie
  • Auszeichnung beim Ballettwettbewerb in Brno zum besten Tänzer der Tschechoslowakei
  • mehrere Engagements als Solotänzer
  • ab 1992 unter der Direktion von Ben van Cauwenbergh Solotänzer am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden
  • 1998 Übernahme der Ballettschule von Clara Gora
  • seit 2000 regelmäßige Seminare bei Ursula Borrmann (Borrmann-Methodik)
  • Gastdozent an der Ballettakademie Brno